Jugendliche


AJI Aktivierende und flankierende Jugendsozialarbeit zur beruflichen Integration
63741 Aschaffenburg

Albert-Schweitzer-Spessarthaus
63874 Dammbach

Anlaufstelle für Jugendverbände, Kinder und Jugendliche
63741 Aschaffenburg

Beratungsstellen des Caritasverbandes für Jugendliche


Café ABdate
63739 Aschaffenburg

Christliche Arbeiterjugend (CAJ)
63739 Aschaffenburg

Die Brücke e.V. Abteilung Gewaltprävention
63741

Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz


Jugend-Arbeitsberatung im JUKUZ
63739 Aschaffenburg

Jugendhaus Pumphaus
63801 Kleinostheim

Jugendzentrum
63811 Stockstadt am Main

Kommunale Jugendarbeit

[externer Link]

Kreisjugendring Aschaffenburg

[externer Link]

Offener Jugendtreff - Nilkheim
63741 Aschaffenburg - Nilkheim


Christliche Arbeiterjugend (CAJ)

„Wir sind abgefahren und haben ein Profil“


Geschichte & Wurzel

Die Christliche Arbeiterjugend (CAJ) wurde 1925 von Kardinal Josef Cardijn aus der Not der jungen Arbeiterinnen und Arbeiter in Belgien gegründet und verbreitete sich in der ganzen Welt.
Cardijn stellte den Menschen in den Mittelpunkt, untermauert mit dem Zitat: „Jeder junge Arbeiter, jede junge Arbeiterin ist mehr wert als alles Gold der Erde, weil er / sie Sohn / Tochter Gottes ist“.


Einmaligkeit

Die CAJ ist der einzige Jugendverband mit einem päpstlichen Auftrag (Pius ???). Dieser beinhaltet, sich um die Nöte und Belange der arbeitssuchenden und arbeitenden Jugend zu kümmern. Das heißt für uns, vom Menschen auszugehen und nach Cardijns Methode Sehen – Urteilen – Handeln das Thema Arbeit und Leben in Einklang zu bringen.
Wir sind Sprachrohr für die Belange unserer Mitglieder sowie aller arbeitenden und arbeitssuchenden Jugendlichen.


Aufbau der CAJ

Wir sind ein demokratischer Jugendverband, der weltweit organisiert ist und sich durch Wahlämter und politische Mandate ausweist.

Wir ermöglichen Beteiligung und Mitbestimmung auf verschiedenen Ebenen: Unsere Mitglieder engagieren sich regional unterschiedlich auf Orts-, Bezirks- und Diözesanebene aber auch in Arbeitsgemeinschaften und Projektgruppen.

Gewählte VertreterInnen bringen unsere Interessen auf Landes- und Bundesebene sowie international ein.


Unsere Normen und Werte

Die Arbeitsweise unseres Verbandes beruht auf dem christlichen Menschenbild. Wir schlagen Brücken vom Leben unserer Mitglieder zum Evangelium und ermöglichen eigene Zugänge zum Glauben.
Wir leben Gemeinschaft und Solidarität und nehmen jeden so an, wie er / sie ist, unabhängig von Konfession, sozialer oder geographischer Herkunft.
Ausgehend vom Leben jedes einzelnen schaffen wir (Frei-)Räume um Erfahrungen zu ermöglichen sowie persönliche, methodische, soziale und aktivitätsbezogene Kompetenzen auszubauen.


Unser Umfeld

Der Schwerpunkt unserer Arbeit liegt
im Aufbau und der Begleitung von CAJ - Jugendgruppen in Pfarreien, der Durchführung überregionaler Veranstaltungen in den Diözesen und dem Anbieten berufsvorbereitender Maßnahmen.
Um dies erfolgreich zu verwirklichen, arbeiten wir mit Schulen, Betrieben, Pfarreien, Erziehungsberechtigten, Jugendhäusern, anderen Jugend- und Erwachsenenverbänden in Bayern sowie den Gewerkschaften zusammen.
Wir verändern gesellschaftliche Zusammenhänge aktiv, indem wir unsere Mitglieder für politische Prozesse sensibilisieren. Wir sehen uns eingebunden in die kirchlichen Strukturen, deren Weiterentwicklung wir konstruktiv mitgestalten.


Unsere Ziele

Wir ermöglichen Jugendlichen:

· für sich und andere Verantwortung wahrzunehmen
· eine eigene Meinung zu bilden und zu vertreten
· sich mit ihrer Zukunft, ihrer Arbeitswelt und ihrem Leben auseinanderzusetzen
· aktiv und konstruktiv Kirche und Gesellschaft mitzugestalten
· einen Zugang zum Glauben zu finden
· ehrenamtliches Engagement in demokratischen Strukturen
· eigene Kompetenzen zu erkennen und auszubauen, die auch für berufliches und ehrenamtliches Engagement wertvoll sind
· Gemeinschaft zu gestalten, solidarisch zu handeln und sich für die Rechte abhängig Beschäftigter einzusetzen


Anspruchsgruppen

Unsere Angebote stehen allen unseren Mitgliedern uneingeschränkt zur Verfügung.

In zielgruppenspezifischen Fragen sind wir kompetenter Ansprechpartner für Kirche und alle Institutionen, die mit Arbeitssuchenden und arbeitenden Jugendlichen in Kontakt stehen.

Wir sehen uns gegenüber möglichen Kooperationspartnern (v.a. Pfarreien / Schulen) in einem individuellen Vereinbarungsprozess über Inhalt und Umfang von Leistungen.

Mit der von den Eltern unserer Mitglieder und Teilnehmenden übertragenen Verantwortung gehen wir vertrauensvoll um.


Unsere Leistungsfelder

Unsere Leistungsfelder erstrecken sich über:

1. Beratung und Coaching von ehrenamtlichen und hauptamtlichen Mitarbeiter/innen
2. Glaubensangebote (z.B. Exerzitien, Besinnungstage, Osteroasen, Gottesdienste)
3. Bildungsangebote (z.B. Berufsorientierungstage, Bewerbungstraining, themenspezifische Seminare
4. Politische Aktionen (z.B. zu Jugendarbeitslosigkeit, Arbeits- und Ausbildungsbedingungen)
5. Regenerative Freizeitangebote (z.B. Kanutouren, Höhlenerkundungen, Zeltlager, Auslandsreisen)
6. Internationale Begegnungen (z.B. weltweite CAJ-Partnerschaften erleben und kennen lernen)
7. Entwickeln und zur Verfügungsstellung von Medien und Materialen


Anspruchsgruppen

Als Verband sehen wir uns einer Reihe von Akteuren und Institutionen in besonderer Weise verbunden. Deren Ansprüche an die CAJ fließen fortwährend in unsere Arbeit mit den Jugendlichen und Heranwachsenden ein. Auf kirchlicher Seite zählen hierzu die bayerischen Bistümer mit all ihren organisatorischen Gliederungen, die unsere Arbeit mit tragen.

Eine besondere Verpflichtung sehen wir aber auch gegenüber Erziehungsberechtigten und Vertretern von Kooperationspartnern Schulen und allen Institutionen, die mit der Zielgruppe arbeiten.

Christliche Arbeitjugend | Bezirksverband Aschaffenburg
Treibgasse 26-28
63739 Aschaffenburg

Tel    06021/ 392-172
Fax   06021/ 392-179
Mail  caj.ab@bistum-wuerzburg.de
Netz  www.caj-aschaffenburg.de