Migrationsberatung


Ausländerbeirat im Landkreis Aschaffenburg

[externer Link]

Deutsche aus Russland e.V.


Flüchtlingsberatung des Caritasverbandes für Stadt- und Landkreis Aschaffenburg
63739 Aschaffenburg

Jugendmigrationsdienst Aschaffenburg
63741 Aschaffenburg - Damm

Migrationsberatung Arbeiterwohlfahrt
63739 Aschaffenburg

Migrationsberatung des Caritasverbandes Aschaffenburg
63739 Aschaffenburg

Migrationsberatung des Diakonischen Werks Untermain e.V.
63739 Aschaffenburg


Migrationsberatung des Diakonischen Werks Untermain e.V.

Die Migrationsberatung richtet sich in erster Linie an die im Dekanatsbezirk Aschaffenburg neu zugezogenen Migranten.

Neben der eigentlichen Beratung der Betroffenen bilden die intensive Öffentlichkeitsarbeit, diverse Projekte (z.B. Jugendtreff Nilkheim) und Gruppenangebote vor Ort den Schwerpunkt. In der täglichen Beratungsarbeit lassen sich erfahrungsgemäß drei Aspekte unterscheiden:

a) rechtliche Aspekte: Neu zugezogene Migranten sind von Anbeginn an in ein Gestrüpp unterschiedlichster Regelungen und Gesetze eingebunden, die sich unmittelbar auf ihren Alltag auswirken. So stehen in den Beratungsgesprächen Fragen zum Aufnahmeverfahren sowie sozial-, ausländer- und rentenrechtliche Probleme im Mittelpunkt.

b) finanzielle Aspekte: Oft sind sich Migranten ihrer Leistungsansprüche nicht bewusst und geraten so in Notlagen. Unterstützung bei Behördenkontakten, Klärung von finanziellen Ansprüchen und Informationen zur jeweiligen Rechtslage sind demnach wichtige Bestandteile der Beratung.

c) Psychische und familiäre Probleme: Die durchweg problematischen Wohnbedingungen in den Übergangswohnhelmen führen verbunden mit den Folgen der Auswanderung selbst zu einer Vielzahl von psychischen Belastungen. Voraussetzung für eine erfolgreiche Beratungsarbeit ist hier in jedem Fall ein kontinuierlicher Kontakt mit den Betroffenen.

Diakonisches Werk Untermain e.V. - Migrationsberatung
Frohsinnstr. 27
63739 Aschaffenburg

Netz  www.diakonie-aschaffenburg.de